Rettungskonzept Pfenningberg MTB-Strecken

Seir voriger Woche hängt die zusätzliche Rettungsbeschilderung und eine Unfallsituation wurde bereits beim „Dayshift“ Einsatztraining des Samariterbund Oberösterreich, der Bergrettung OÖ/Ortsstelle Linz und der Polizei simuliert.

Auf den freigegebenen Mountainbikerouten, Trails und Wanderwegen findet ihr nun an zentralen Positionen abgestimmte Rettungspunkte um in einer Notlage den Einsatzkräften eine möglichst genaue Positionsbestimmung zu geben – damit im Ernstfall schnell und sicher gehandelt werden kann.

  1. Ruhe bewahren
  2. Notfallnummer anrufen (unter +43 732 2124 erreicht ihr am Schnellsten die richtige Person)
  3. Positionsnummer angeben (Trailname + Rettungspunkt).

Besonders am Trail gilt: Unfallstelle bestmöglich vor nachkommenden Radfahrern absichern!

Ein großer Dank hierbei nochmals den Samariterbund Linz für die großartige Unterstützung und Zusammenarbeit beim Rettungskonzept.


Fotos: Arbeiter-Samariter-Bund Österreich