Vorübergehende Sperre Hornissen-Trail (14. Februar 2022)

Ab Montag 14. Februar bis mindestens 21. Februar gilt für den Hornissen-Trail eine Totalsperre. Wegen umfassender Forstarbeiten ist in dieser Woche eine Befahrung nicht möglich – u.a. müssen direkt am Trail einige Buchen gefällt werden.

Zusätzlich werden wir danach ein paar Arbeitsstunden in die Trailreparatur investieren müssen. Je nach Wetterlage und Fortschritt der Forstarbeiten kann die Trailsperre verlängert werden. Selbstverständlich informieren wir euch dazu im Laufe der nächsten Woche.

Weiterhin offen bleiben der Wiesel- und der Salamander-Trail im Gipfelbereich. Die direkte Abfahrt nach Plesching ist allerdings ausschließlich über die asphaltierte Straße möglich! Generell ist in dieser Zeit auch mit verstärktem Wirtschaftsverkehr zu rechnen.

Bitte haltet euch an die vorgegebenen Regeln (insbesondere bzgl. der Benützung des offiziellen Wegenetzes) und respektiert die vorübergehenden Sperren – auch zu eurer eigenen Sicherheit. Dann können sowohl die Forstarbeiter unbeschwert (und schneller) ihrer Arbeit nachgehen, wie auch wir Mountainbiker etwas zu einem positiveren Image beitragen 🙂

Es hängen sowohl beim Uphill von Plesching (Kilimanjaro Steckerlfischgrill) als auch bei weiteren Wegpunkten Infozettel mit einem Hinweis zur Trailsperre um allfälligen Ausreden vorzubeugen.

PS: Sperre gilt in diesem Bereich auch für Fußgeher, Trailläufer, usw.